Radwanderwege zum Entdecken der Natur auf dem Fahrrad

Radwanderwege: Die schönsten Strecken mal anders erleben!

Wenn es um die Gewohnheiten der Deutschen geht, kann man eines mit Sicherheit sagen: Die Deutschen lieben es, Rad zu fahren – ja, aber vor allem lieben sie es, besondere Erinnerungen mit dem Rad zu sammeln. Viele lassen sich deswegen gerne auf ein Abenteuer mit ihrem Fahrrad ein. Und so brechen auch immer mehr deutsche Radfahrer auf, um über die Grenzen Deutschlands hinaus schöne Orte in Frankreich oder in südeuropäischen Ländern zu erkundigen. 

 

Vielleicht möchten auch Sie gerne mit dem Fahrrad in die Ferne reisen? In Sachen Radwanderwege hat Deutschland viel zu bieten! 

In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über das Radreisen in Deutschland, mit Tipps und relevanten Informationen: Sie werden gleich losradeln wollen!

Woher kommt die steigende Begeisterung für Radwanderwege?

In Deutschland war man schon immer kreativ und innovativ, wenn es um Technik und Mobilität ging. Wenn das Wandern als tief verwurzelte Lust der Deutschen mit dem pfiffigen Erfindergeist und der tiefen Verbundenheit mit dem Fahrrad kombiniert werden, dann entstehen daraus: Radwanderwege! 

Die schönsten Strecken auf dem Fahrrad entdecken

Radtouren waren schon immer sehr erfolgreich und sind während der Corona-Krise sogar noch beliebter geworden. Lassen Sie Ihrer Abenteuerlust freien Lauf und lassen Sie sich auf das Abenteuer ein! 

Somit brechen immer mehr auf, das Land (neu) entdecken zu wollen, und das auf ganz kostengünstige und unkomplizierte Weise mit dem Fahrrad! 

Nicht zuletzt wegen der vielen Grenzschließungen und Reisebeschränkungen ins Ausland wurde bestehende Möglichkeiten ausprobiert, um das Inland mit dem Fahrrad zu erkunden. Und dank der Radwanderwege gibt es jede Menge solcher Möglichkeiten. Tatsächlich verfügt Deutschland über ein großflächiges Radwegenetz von mehr als 40.000 km (Stand 2012).

So vielfältig wie die Geschmäcker sind auch die Radwanderwege, so ist für jeden was dabei!

Neben den bekannten großen Radwegen in Deutschland gibt es auch die Möglichkeit, bestimmte Regionen auf stillgelegten Bahntrassen zu erkunden: Eine kreative Weise, um die bekannten Strecken der Vergangenheit wieder zum Leben zu erwecken!

Gleich erfahren Sie weiter im Artikel alles, was Sie wissen müssen, um die richtige Art Radwanderwege für Sie zu finden!

Radwanderwege habe viele Vorteile zu bieten: Wissen Sie welche?

Wir haben bereits erwähnt, dass Radwege eine günstige und unkomplizierte Reisemöglichkeit darstellen. Aber das sind bei weitem nicht die einzigen Vorteile, die es gibt. 

Natürlich können wir bereits die Vorteile des Radfahrens erwähnen, und es ist tatsächlich so, dass sie bereits zahlreich sind:

Radfahren ist ein sehr komplettes Training; es trainiert und stärkt das Herz, die Muskeln (Beine, Arme, Rücken, Bauchmuskeln usw.) und die Atmungsfähigkeit.

Radfahren stärkt das Herz-Kreislauf-System. Durch die Arbeit des Herzmuskels sorgt es für eine hervorragende Durchblutung des gesamten Körpers.

Darüber hinaus verbessert das Radfahren Ihre Ausdauer und kurbelt die Fettverbrennung an. Radfahren ist neben Schwimmen die wohl schonendste sportliche Betätigung für den Bewegungsapparat.

 

Praktisch: Es gibt Radwege unterschiedlicher Länge und Steigung, so dass für jeden etwas dabei ist. Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) bietet zum Beispiel organisierte Radtouren mit den unterschiedlichsten Gestaltungen und Orten: Sportlich/Mountain Tour, Tagesausflug Strecken oder Wochentrail, an Flüsse entlang, im Wald oder Städtische Strecken, das Angebot ist vielfältig! Bei mittlerweile über 3.000 preiswerten angebotene Radtouren, ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der Teilnehmer ständig steigt, vor allem nach der Aufhebung der Beschränkungen. Anfänger sowohl wie bereits erfahrenere Radfahrer, die wieder den Sprung auf das Rad wagen möchten; sind alle herzlichst willkommen!

Finden Sie Ihre Wunsch-Radtour organisiert von dem ADFC einfach hier!

 

Es ist durchaus möglich, allein, mit ein paar Freunden oder mit der Familie zu reisen. Diese Art von einzigartiger Erfahrung schafft und stärkt die Bindungen zwischen den Menschen, das steht fest! 

Eine Möglichkeit, die ebenso vorteilhaft ist, sind organisierte Radtouren. Die Gruppe ist mehr oder weniger groß und hat einen Reiseleiter, der für die Gruppe und den reibungslosen Ablauf der Reise verantwortlich ist. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, Menschen kennenzulernen, die Sie sonst vielleicht nicht getroffen hätten, und gemeinsam eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu erleben! 

 

Außerdem ist es eine Gelegenheit, seine Reisen auf eine ganz andere Art und Weise zu gestalten: Mit dem Fahrrad an einen mehr oder weniger weit entfernten Ort zu fahren, verändert unsere Wahrnehmung der Umgebung und schafft einzigartige Erinnerungen und Erfahrungen! 

Sie werden einzigartige Orte entdecken, die vielleicht nicht so bekannt sind, die es aber wert sind, entdeckt und bewundert zu werden. 

 

Kurzum, Sie gönnen sich eine Reise und tun Ihrer Gesundheit etwas Gutes! Was kann man sich mehr wünschen? 

Mehr zu Randwanderwege in Deutschland: Ein Überblick für Sie!

Wir möchten Ihnen bekannte Radwege nennen und mehr Informationen, die Sie kennen sollten!

Zu diesem Zweck beantworten wir Ihnen einige Fragen, um herausfinden zu können, was Sie erwartet und wie Sie sich auf das Abenteuer vorbereiten können. 

 

Wo kann man in Deutschland am schönsten Fahrrad fahren?

In Deutschland gibt es viele empfehlenswerte Radwege. Die Liste könnte ziemlich lang sein, deshalb hier die Top 10! 

  • Der Weser-Radweg an der Nordseeküste
  • Der Elberadweg für Familien und Kindern toll geeignet
  • Der Ruhrtal Radweg, 240 km lang
  • Die Schlosspark Radrunde im Allgäu 
  • Der Donau Radweg, 600 km in Deutschland aber geht auch bis zum Flussdelta in Rumänien
  • Die Venn-Eifel-Moselrunde, die in Trier startet
  • Der Ostseeküsten Radweg
  • Der Rhein Radweg, eine facettenreiche Strecke 
  • Der Mainradweg, etwa 600 Kilometer
  • Der Bodensee-Königssee Radweg, 420 Kilometer voller prächtiger Panoramen!

Für mehr zum Top10 der schönsten Radwege, lesen Sie hier!

 

Welche Länge beträgt der beliebteste Radweg Deutschlands im Ranking des ADFC 2020?

Der beliebtesten Radweg in Deutschland: ist der 515 Kilometer lange Weser-Radweg. Er führt durch Bremen, Hessen, Niedersachsen und NRW.

 

Welches ist der längste Radweg Deutschlands?

In Brandenburg wurde offiziell der längste Radweg Deutschlands eröffnet. Die Tour Brandenburg mit 1.111 Kilometern zeigt das Bundesland mit all seinen Facetten: Tour Naturparks und Biosphärenreservate, Burgen und Schlösser sowie 19 Städte mit historischen Stadtkernen.

 

Welche Fahrrad-App ist die beste?

Google Maps gehört zwar zu den besten Fahrrad-Navi, aber es ist mittlerweile längst nicht mehr die einzige Lösung, um den Überblick über Ihre Strecke(n) zu behalten. Wir haben für Sie die 2 besten Fahrrad-Navi-Alternativen herausgefunden!

Geeignet für Android und iOS, ist diese kostenlose App Navigationssystem und Tourenplaner für Radfahrer zugleich. 

Die App bietet Routenplanung an und weist Ihnen per Sprachnavigation den gewünschten Weg. Auch für Android und iOS geeignet!

Jetzt kann es mit dem Erkunden der Radwanderwege losgehen!

Wir haben gesehen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, eine Radreise auf eigene Faust zu organisieren oder an einer organisierten Radtour teilzunehmen. 

 

Fahrradreisen.de bietet eine interaktive Deutschlandkarte mit allen vorhandenen Radwegen und deren spezifischen Daten wie Länge, Dauer, Schwierigkeit etc. Wir können diese Plattform sehr empfehlen, da sie eine Fülle von genauen und relevanten Informationen für jede Radtour bietet. Die Radrouten sind nach Bundesländern aufgeteilt, so dass Sie die Radwege noch leichter finden können. 

Wenn Sie sich für das Radfahren auf stillgelegten Bahnstrecken in Deutschland interessieren, finden Sie die offizielle Website und alle Informationen hier!

 

Hiermit haben wir Ihnen alles mitgeteilt, was Sie über Radwanderwege in Deutschland wissen müssen. Jetzt sind Sie dran!

Nun sind Sie mit den wichtigsten Infos zu Radwanderwegen gewappnet und können Ihr Abenteur mit dem Rad gut im Voraus vorplanen. Vergessen Sie also nicht das passende Zubehör zum Verreisen mit Kind, Hund oder anderen Lasten, und entdecken Sie hierzu unser jeweils passendes Zubehör. Gute Fahrt!

Hier berichten wir von Alison, die gemeinsam mit Ihrem Hund Oulaka 660 Kilometer und den bekannten französischen Radwanderweg Vélodyssée auf dem Fahrrad bestritten hat!

{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}