transport-de-chien-velo-carry-dog

Das Fahrrad fördert soziale, wirtschaftliche, ökologische Bindung

An die Fortbewegung von heute und an die Fahrradmobilität von morgen denken

AddBike trägt zur Entwicklung des Fahrrads als Transportmittel bei, indem es innovatives und angepasstes Zubehör sowohl für geübte Radfahrer als auch für Familien anbietet, die nach alternativen Möglichkeiten suchen, sich täglich fortzubewegen.

Unser Ziel: Ihnen die Hürden zu nehmen, die für die tägliche Nutzung des Fahrrads noch im Weg stehen könnten.

Wer steckt hinter AddBike? Unser Team an Fahrradliebhabern

Woher kommt diese kluge Idee? Ein Überblick über unsere Geschichte...

„Radfahren war schon immer ein Teil meines Lebens, und so hatte ich schon immer die Vision eines Unternehmens, das sowohl für seine Kunden als auch für alle Mitarbeiter und Partner von hoher Bedeutung ist."

addbike homme equipe

Renaud Colin
Gründer und CEO von AddBike

Die Geschichte von AddBike nimmt seinen Ursprung im Jahr 2015, als Renaud Colin auf der Suche nach einer praktischen und handlichen Lösung für den Transport seiner beiden Kinder auf dem Fahrrad war.

Bestehende Lösungen für Familien waren teuer, umständlich und erforderten nicht zuletzt die Anschaffung eines neuen Fahrrads. Der Markt entsprach nicht seinen Bedürfnissen und so wagte er den Schritt eines neuartigen und innovativen StartUps: AddBike war gegründet.
Die Idee liegt auf der Hand: ein Zubehör anzubieten, mit dem man sein ursprüngliches Fahrrad behalten und es gleichzeitig an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Das Konzept des „erweiterten Fahrrads“ war geboren!

Seit 2015 entwickelt, produziert und vermarktet AddBike also Produkte zur Förderung der Fahrradmobilität im Alltag!

Und so nimmt die Geschichte von AddBike ihren Lauf.

Im Jahr 2015 war das Fahrrad nicht das gängigste Mittel der täglichen Fortbewegung. Wir überzeugen die Inkubatoren und unsere Kunden nicht nur durch die Stärke unserer Innovation und unseres Designs… Es war vor allem notwendig, kompetente Partner zu finden, die über echtes Radsportwissen verfügen und ebenso begeistert und motiviert wie wir für das Projekt sind. Was wir wollten, war etwas Konkretes und gut gemachtes: wirklich täglich an die Familien angepasst zu werden.
Das ist auch der Grund, warum wir den langen Weg zum Entwurf unseres perfekten AddBike+ gegangen sind. Von Prototyp zu Prototyp wurde die erste Version 2015 fertiggestellt und die erste Serie im Mai 2017 auf den Markt gebracht.

Dieser lange Weg ermöglichte es uns, die Welt des Radsports, das damit verbundene technische Wissen und die Erwartungen unserer Kunden vorwegzunehmen. Unsere Stärke: echte Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse unserer Nutzer. Weit entfernt von der Idee, alle zufrieden zu stellen (auch wenn wir es gerne möchten), wollen wir vor allem auf reale Mobilitätsbedürfnisse eingehen, die einst die unseren waren. Dieses Projekt ist eine Radsportlösung, an die wir alle glauben und an der unser Team in großem Maßstab beteiligt ist. Wir wollen nicht nur ein Produkt entwickeln, sondern auch die Fahrradmobilität in Frankreich und Europa ausbauen. Spezialisiert auf Zubehör für Stadträder, haben wir heute zwei innovative Patente auf unser AddBike-Neigesystem angemeldet.

Das ist es, was uns heute dazu führt, dass wir eine echte Expertise im Frachtbereich haben und in Frankreich und in Europa gut etabliert sind. Wir sind bereit, uns unseren neuen Mobilitätsherausforderungen zu stellen: Machen Sie sich keine Sorgen um uns, wir sind in Bewegung!

Unsere Vision: für uns ist das Fahrrad die Zukunft der Mobilität!

Das Fahrrad wird zu einer beliebten und offensichtlichen Lösung zur Bewältigung der Alltagsstrecken vieler Stadtbewohner: ein Motor für soziale Bindungen, Wirtschaft, Ökologie, Wohlbefinden… Viele Familien wenden sich nun der Alternative der Cargo-Bikes zu, um täglich gemeinsam auf dem Fahrrad unterwegs sein zu können. Unser Beitrag dazu: die Fahrradmobilität von morgen zu erfinden und weiterzuentwickeln.
AddBike beteiligt sich an der Entwicklung des Fahrrads als Transportmittel, indem es sowohl geübten Radfahrern als auch Familien, die nach alternativen täglichen Transportmitteln suchen, innovatives und angepasstes Zubehör anbietet. Nur eine unserer Errungenschaften: die Bremsen anzuheben, die dem täglichen Gebrauch des Fahrrads im Weg stehen.  In der Tat positioniert sich AddBike als Designer und Hersteller von innovativem und modularem Zubehör für Fahrräder, in Form von Bausätzen für Radfahrer, aber auch von Komponenten für Fahrradhersteller und -händler, die eine Transportlösung anbieten möchten.
Die derzeitig laufende Reindustrialisierung der lokalen Industrie ist ebenfalls eines unserer Ziele. Unsere Produkte werden in unserem Werk in Villeurbanne in Frankreich entworfen und montiert!

Darüber hinaus ist unser Unternehmen bereit, in die Industrie des Fahrrads und der aktiven Mobilität zu investieren.
In der Region Auvergne Rhône-Alpes Frankreichs befindet sich der Sektor für Fahrräder und für sanfte Mobilität momentan in vollem Aufschwung. Zu den traditionellen Akteuren (Monteure, Hersteller, Radfahrer…) kommen neue Akteure der aktiven Mobilität (Fahrradfördervereine, Schulfahrrad, wissenschaftliche Forschungszentren…) hinzu.
Aus diesem Grund hat Renaud Colin, Gründer und CEO von AddBike, zusammen mit Anne Sophie Caistiker den „Cluster für aktive und nachhaltige „Mobilität (Cluster Mobilité Active et Durable), kurz Cluster MAD, ins Leben gerufen.

Aber warum also das Cluster MAD? Um die sanfte Mobilität in der Region Auvergne-Rhône-Alpes gemeinsam voranzutreiben und lokale Unternehmen in den voranschreitenden Wandel miteinzubeziehen. Es soll darauf abzielen, möglichst viele Akteure zusammenzubringen, die sich gemeinsam für ein nachhaltigeres Stadtbild zusammentun und einsetzen wollen und um an gemeinsamen Projekten, Innovationen, Subventionen und tiefgreifenden Veränderungen in der Entwicklung der Fahrradindustrie und des gesamten Ökosystems der Region Auvergne-Rhône-Alpes zusammenzuarbeiten.

Voller Einsatz mit Herzblut

AddBike legt besonderen Wert darauf, Teil eines sozialen, fortschrittlichen und solidarischen Ansatzes zu sein, indem wir soziale und ökologische Aspekte in unsere Entwicklung integrieren. Insbesondere arbeiten wir täglich mit verschiedenen Organisationen für behinderte Menschen in der Region Lyons zusammen, um die Erkenntnisse und Mobilitätsbedürfnisse in verschiedenen Phasen der Herstellung unserer Produkte zu berücksichtigen und miteinzubeziehen.

Klugheit

Die Verwendung von Mehrzweckfahrrädern ist ein sich weiterentwickelndes Gebiet, und wir bei AddBike wollen die bestmöglichen Lösungen finden, um diese Art des Transports zu optimieren und gleichzeitig einen starken Beitrag zur Entwicklung unseres Marktes zu leisten. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie smart und innovativ sind und die hohen Erwartungen unserer Kundschaft zufriedenstellen.

Sicherheit

Für unsere gewissenhafte Arbeit wird Sicherheit ganz groß geschrieben und stellt ein absolutes Muss dar. In der Tat bemühen sich unser Team stets darum, für jede Art von Bedarf die am besten geeigneten Sicherheitslösungen zu finden. Die Herausforderung besteht darin, sowohl Sicherheit und Zuverlässigkeit als auch Komfort zu bieten.

Nähe

Wir selbst sind unsere erste Kundschaft und Zielgruppe. Unser Team hinterfragt alle Details und befragt derzeitige und künftige Nutzer über deren Erfahrungen. Wir experimentieren und betreiben Marktforschung, wir analysieren, diskutieren und entwickeln uns stetig weiter, um den Erwartungen unserer Benutzer immer so nahe wie möglich zu kommen. Zuhören, lernen und weiterdenken sind uns eine Priorität.

augusto

Augusto
Verkaufsdirektor

„Seit Beginn des Abenteuers haben wir versucht, smarte Lösungen mit Mehrwert anzubieten, um die Mobilität mit dem Fahrrad zu fördern und den Alltag der Benutzer zu erleichtern – seien es Familien, Fachleute oder Einzelhändler.“

Unsere wichtigsten technischen Fähigkeiten

Bei AddBike stellen wir sicher, dass wir über starke technische Fähigkeiten bei der Produktentwicklung im Zusammenhang mit dem Frachtmarkt verfügen.

conception-mechanique-addbike

Mechanische Konstruktion

Alle Teile des AddBike+ werden von unserem Designbüro in Villeurbanne (im Großraum Lyon, Frankreich) entworfen. Wir achten besonders auf die Ergonomie und die hochwertige Qualität des Designs der Teile, um Ihnen ein Produkt anzubieten, das Ihren Erwartungen entspricht und zugleich Widerstandsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ergonomie vereint.

cinematique-addbike

Kinematik

Wir verfügen über fortgeschrittene Kenntnisse in der physikalischen Bewegungslehre. Die Kippbewegung der Räder des AddBike+ im Verhältnis zum übrigen Fahrwerk war Gegenstand einer spezifischen, einzigartigen und patentierten wissenschaftlichen Entwicklung.

textile-addbike

Textilteile

Die textilen Bestandteile unserer Module werden von unserem Konstruktionsbüro entworfen und als Prototypen gefertigt. Alles wird so konzipiert, dass ein langlebiges, funktionelles und einfach verwendbares Produkt entsteht.

bastien

Bastien
Chefingenieur

„Unser Designbüro ist darum bestrebt, Produkte zu entwickeln, die den Anforderungen einer nachhaltigen und zuverlässigen Mobilität entsprechen. Es bereitet uns daher große Freude, zur Entwicklung dieses Bereichs beizutragen.”

Sie unterstützen uns

Starke Partner an unserer Seite:

logo-ademe
logo-angels
logo-greentech
nef-logo
{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}