Fahrradtouren mit Kindern – das Erlebnis für die ganze Familie!

Im digitalen Zeitalter freut man sich als Eltern über jede Gelegenheit, die Kinder weg vom Bildschirm und in die Natur zu bringen. Was gibt es da Schöneres als ein schöner Familienausflug auf dem Fahrrad! Für eine positive Einstellung zur Natur, ein gesundes Bewusstsein für die Umwelt und nicht zuletzt auch für die eigene Gesundheit sind Fahrradtouren mit Kindern eine tolle Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und an die frische Luft zu kommen. Auf den gemeinsam zurückgelegten Strecken können unterwegs viele schöne Momente in der Familie entstehen und erlebt werden. Und ganz nebenbei kann man zusammen die Gegend (neu) erkunden.

Was gibt es bei Fahrradtouren mit Kindern alles zu beachten?

Fahrradtouren mit Kindern müssen aber gut im Vorhinein geplant und durchdacht sein, damit nicht auf halber Strecke die Laune im Keller ist und wieder zurückgefahren werden muss. Gehen Sie auf die Bedürfnisse der Kinder ein und machen Sie ihnen das Fahrradfahren schmackhaft. Der Familienausflug sollte kein Zwang sein, sondern ihnen im Gegenteil Freude bereiten.

Hierzu können Sie direkt auf Ihre Kinder zugehen und sie bei der Planung der Fahrradtour teilhaben lassen, indem Sie sie beispielsweise die Route mitbestimmen lassen (Etappenziele wie Eisdielen oder Spielplätze kommen dabei immer gut an!). Durch die gemeinsame Besprechung mit den Kindern zeigen Sie ihnen nicht nur, dass Sie sie ernst nehmen und sie auch wie die Großen ein Wörtchen mitzureden haben. Es hilft auch dabei, Ihre Kinder mental im Vorhinein auf die Strecke vorzubereiten und Vorfreude aufkommen zu lassen. So wird Ihr Kind, anstatt ständig ungeduldig „Sind wir schon da?“ fragen zu müssen, selbst zum Reiseführer für die Route! Dazu kann auch gehören, dass sich Ihre Kinder mit Ihnen an der richtigen Vorbereitung auf die Fahrradtour beteiligen können. Machen Sie sich zusammen Gedanken, was Sie alles mitnehmen sollten und bereiten Sie Fahrradhelm, Wasser, Proviant, Sonnencreme, Regenponcho, Fahrradschloss und Co gemeinsam vor. Indem die Kinder ganz wie die Großen ihren eigenen Rucksack mit sich führen, zeigen Sie ihnen, dass sie auch Verantwortung übernehmen können und einen wichtigen Teil für einen gelungenen Familienausflug darstellen.

Nehmen Sie bei der Planung von Fahrradtouren mit Kindern Rücksicht auf deren Ausdauer und vermeiden Sie zu lange und anspruchsvolle Strecken. Es kann sonst ziemlich frustrierend sein, sich auf die angepeilte Eisdiele gefreut zu haben und es letztendlich doch nicht bis dorthin zu packen. Nehmen Sie sich also zu Beginn eher kleinere Ziele vor und gewöhnen Sie Ihren Kindern somit Schritt für Schritt einen positiven Bezug zum Fahrradfahren an.

Haben Sie keine Angst vor schlechtem Wetter oder unerwarteten Hindernissen! Es ist alles eine Kopfsache und wenn einmal Frust wegen etwas aufkommt, was ohnehin außerhalb Ihrer Macht steht, ist die Laune bei den Kindern nur schwer wiederherzustellen. Bleiben Sie daher flexibel und zeigen Sie, dass sich für jedes Hindernis eine Lösung finden kann. Vielleicht ist der kurze Regenschauer ja eine Gelegenheit für eine Rast- und Pipipause in einem Café in der Nähe? Oder ein überraschender Umweg leitet Ihre Route an ungeahnte schöne Blumenfelder entlang?

Fahrradtour mit der Familie
Hier können Sie noch weitere hilfreiche Tipps nachlesen, die der ADAC zusammengestellt hat, damit gelungenen Fahrradtouren mit Kindern nichts mehr im Weg steht!

Fahrradtouren mit Kindern: Familienausflüge mit dem Lastenrad!

Wie bereits angedeutet, muss bei Fahrradtouren mit Kindern natürlich immer Rücksicht auf das Durchhaltevermögen und die Bedürfnisse der Kinder genommen werden. Nicht jedes Kind ist für eine Fahrradtour geeignet und gerade bei kleineren Kindern ist die Länge der Strecke von Vorneherein schon sehr begrenzt. statt auf dem eigenen Kinderfahrrad nebenher zu fahren einfach das Kind auf dem eigenen Fahrrad mitnehmen!

Ihr Kind kann ganz entspannt und bequem auf dem Fahrrad Platz nehmen und ohne eigene körperliche Anstrengungen den Familienausflug mit bester Sicht genießen. Der Vorteil davon, dass Sie selbst die Kontrolle über die Sicherheit des Kindes haben und es stets im Blick behalten können. So müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihr Kind die Kontrolle über sein Fahrrad verliert oder von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden könnte.

Die clevere Lösung von AddBike!

Wir von AddBike haben verschiedene Lastenfahrrad-Lösungen, die sich für den Familienalltag sowie für besondere Fahrradtouren mit Kindern und ohne Einschränkungen hervorragend eignen.

U-Cargo, perfekt für fahrradtouren mit kindern
U-Cargo, fahrradtouren mit kindern und sogar hunden
Er bietet viele Vorteile:
  • Die Easy-Start-Funktion erlaubt es Ihnen, aus dem Stillstand und sogar bei Steigungen schnell und einfach loszufahren.
  • Dank Protech‘360 sind Ihre Kinder durch einen robusten Stahlrahmen von den Füßen über die Knie bis hin zur Rückenpartie rundum geschützt. Ein Trittbrett für die Kinder, wird ihnen Kindern das Ein- und Aussteigen vereinfacht. Für mehr Sicherheit lässt sich die Tür allerdings nur zur Seite der Bordsteinkante und von außen öffnen.
  • Mit Switch2Carry lässt sich der Kinder-Modus für bis zu zwei Kinder bequem in eine Ladefläche für bis zu 80 kg umwandeln – ideal, um Ihre Kinder zuerst zur Schule zu bringen und anschließend zum Einkaufen zu fahren!
  • Dank dem Front‘Carrier können Sie im Fahrradkorb vorne noch bis zu 20 weitere kg transportieren.
  • Der leistungsstarke Antriebsmotor verhilft Ihnen zu mehr Autonomie in der Alltagsmobilität.
  • Ein zweiter Akku lässt sich ganz einfach auf dem dafür vorgesehenen Steckplatz am Fahrrad anbringen, damit Sie nie wieder auf der Strecke liegen bleiben.
Das hier vorgestellte U-Cargo für den Familienalltag ist in der Family-Version also perfekt für gemeinsame Fahrradtouren mit Kindern geeignet. Eine spannende Alternative für den Kindertransport, ganz ohne elektrischen Antrieb: das AddBike+ mit dem dazugehörigen Kinder-Modul!
Ihr Kind mit dem Fahrrad transportieren

Beim AddBike+ handelt es sich um einen Lastenrad-Umbausatz, mit dem Sie in nur 5 Minuten Ihr eigenes Fahrrad in ein wendiges Lastenfahrrad umwandeln können. Darauf lassen sich – je nach Bedarf – bestimmte Module anbringen. Für Fahrradtouren mit Kindern haben wir das Carry‘Box Kid-Modul für Sie!
Das AddBike+-Grundgestell auf Ihrem persönlichen Fahrrad und unsere Carry‘Box Kid ergeben Ihr persönliches Kid Kit für den Kindertransport. Auf dem Front Dreirad kann ein Kind ab 2 Jahren mit einer Größe bis zu 1,20 m bzw. 35 kg bequem und in voller Sicherheit Platz nehmen. Es ist mit den meisten auf dem Markt erhältlichen Fahrrad-Modellen kompatibel und erlaubt es Ihnen somit, mit Ihrem Kind überall hin auf Fahrradtour zu gehen!

Dog Kit Modul fur Hund Transport

Dasselbe gilt übrigens auch für unvergessliche Fahrradtouren mit Hunden! Kennen Sie schon die Carry‘Dog, unser Modul für den Hundetransport? Schauen Sie es gerne mal an!

 

Jetzt wissen Sie, wie Sie tolle Fahrradtouren mit Kindern unternehmen und gemeinsame Momente beim Familienausflug erleben können. Also lassen Sie Ihre Kinder nicht länger warten und los geht‘s mit dem Abenteuer für die ganze Familie!